Ein Tag gegen Plastik

Carolina, Lara, Leni und Nadira waren am Girls‘ Day bei uns im Wegewerk und haben einen Einblick in die Arbeitswelt einer Agentur bekommen. Der Tag fing mit 4 relativ ruhigen und schüchternen Mädchen, die von Anne und Caro in Empfang genommen wurden, an.

Nach einem kurzen Rundgang durch unsere Räumlichkeiten, haben sich Caro, Daniel und Sascha mit den vier Mädels in den Konfi 1 zurückgezogen. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde ging es dann auch sofort ins Eingemachte.

Caro stellte anhand der World Vision Kampagne dar, was alles zu bedenken ist und was für Möglichkeiten man hat, wenn man eine breite Öffentlichkeit auf ein Thema, das einem am Herzen liegt, aufmerksam machen kann. Dabei tauten die Mädels so langsam auf und es gab viele Fragen und Diskussionen.

Anschließend fokussierten wir auf das ausgewählte Thema Plastik. Hier wurden Ideen und Themen gesammelt, welche die Mädels zum Thema Plastik interessierten. Am Ende dieser Runde hat sich jedes Mädchen ein Thema geschnappt und dazu recherchiert, Bilder gesammelt und etwas dazu geschrieben.

Kurz vor der Mittagspause hatten wir Besuch von einer Grafikdesignerin! Ricarda machte einen Miniworkshop mit den Teilnehmerinnen zum Logodesign und dabei durften sich die Mädels, mit Stift und Block bewaffnet, ihre Ideen runterkritzeln. Es war richtig spannend all die Ideen zu sehen und wie man sich schließlich auf eine Idee einigen konnte. Die finale Idee wurden dann von Katja im Design zu unserem tollen Logo umgesetzt! 

Dann ging es mit Juri inklusive einer Kellerführung zur Kantine, wo wir uns alle stärken konnten.

Nach der Mittagspause ging es dann weiter mit einer Einführung in das Content Management System WordPress und jede Teilnehmerin des Girls‘ Days erstellte eine eigene Seite auf der sie ihr Thema präsentierten. Das Resultat unser aller Arbeit seht ihr auf dieser Seite.

Abschließend kann ich sagen, dass wir alle einen riesigen Spaß hatten und die Mädels gar nicht mehr nach Hause gehen wollten. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.